Wie ein Spiegel ….

Altauseersee, salzkammergut, ferienwohnung

Von vielen Dichtern besungen,

Rundweg um den Altausseersee, der auch scherzhaft Tintenfass genannt wurde.  Ein Kleinod an Kultur- und Naturlandschaft!

Franz Karl Ginzkey, 1934: “Die Landschaft ist ungemein malerisch, das Tote Gebirge mit seinen grandiosen Kalkwänden, der fast 3000m hohe Dachstein mit seinem weithin leuchtenden Gletscher beherrschen im Kranz der anderen hohen Berge das niemals ermüdende, immer harmonisch gestaltete Bild.” Und das gilt auch heute noch !

Hören sie was Maria Schoiswohl, Autorin des Wanderführers “Wandern ins Glück – Die 20 schönsten Glücksplätze im Salzkammergut” über den Glücksplatz am Altausseersee sagt hier.

Auch hier gibt es eine empfehlenswerte Via Artis.

Ausgangsort: Altaussee, Parkplatz vor der Kirche

Anfahrtszeit: ca. 50 Minuten

Gehzeit: ca. 2,0 Stunden

mehr Informationen